Betriebliche Gesundheitsförderung bei Mach und Partner

Lesedauer: 3 Minuten

beitragsbild-betriebliche-gesundheitsfoerderung-bei-mach-und-partner

Ein erfolgreiches Unternehmen wird getragen von gesunden und zufriedenen Mitarbeitern.

Damit unsere Mitarbeiter gesund und vital bleiben, haben wir uns dazu entschlossen, bei einem geförderten Projekt der Österreichischen Gesundheitskasse Steiermark (ÖGK Steiermark) mitzumachen.

Dabei lernen wir gezielte Maßnahmen zum Erhalt und der Verbesserung unserer Gesundheit. So wird das Wohlbefinden aller Mitarbeiter gesteigert.

Unsere Projektpartner bei der betrieblichen Gesundheitsförderung sind die Firmen get endurance und salicon.

Ein umfassendes Gesundheits-Programm für unsere Mitarbeiter

Die Trainerinnen, die uns bei der betrieblichen Gesundheitsförderung begleiten, haben ein breites Gesundheits-Angebot für unsere Mitarbeiter zusammengestellt. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie:

  • Ausgleichstraining für den Büroalltag
  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Gezieltes Entspannungstraining
  • Zeit- und Stressmanagement
  • Beratung über gesunde Ernährung

Schritt für Schritt zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden

Unsere Mitarbeiter, die freiwillig an dem Programm teilnehmen, wurden Schritt für Schritt an ihre persönlichen Gesundheits-Programme herangeführt.

Schritt 1: Mini Health Check

In Einzelgesprächen haben die Coaches den individuellen Gesundheitszustand und die Wünsche der Mitarbeiter erfasst. Dieser „Mini Health Check“ dient als Basis, um für jeden Mitarbeiter ein persönliches Gesundheits-Programm zusammenzustellen.

Schritt 2: Mini-Trainingspläne

Anhand der Erhebung im „Mini Health Check“ konnten die Expertinnen individuelle Trainingspläne erstellen. Diese wurden dann mit jedem einzelnen Mitarbeiter extra durchgesprochen und erklärt.

Dabei ist der Coach mit jedem Mitarbeiter die entsprechenden Übungen durchgegangen, damit dieser sie dann sauber und sicher ausführen kann.

Die Trainingspläne sind so gewählt, dass sie von den Mitarbeitern selbst ausgeführt werden können und so leicht im Alltag umsetzbar sind.

Schritt 3: Weiterführende Maßnahmen

In Zukunft haben die Coaches noch einige Gesundheits-Maßnahmen für uns geplant:

  • Geführte Bewegungseinheiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Zeitmanagement- und Entspannungsworkshops
  • Bewegtes Teambuilding

Unser Fazit

Dank der betrieblichen Gesundheitsförderung bekommen die Mitarbeiter individuelle Programme, um ihr eigenes Wohlbefinden zu steigern. Diese sind abgestimmt auf den beruflichen Alltag und private Verpflichtungen. So können sie ihre Arbeitsleistung halten und bleiben dabei gesund.

Durch die gemeinsamen gesundheitsfördernden Aktivitäten wird außerdem der Teamgedanke noch weiter verstärkt.

Wir können als Betrieb nur davon profitieren, wenn wir auf diese Art in unsere Mitarbeiter investieren.

Sie haben Fragen zu unserer betrieblichen Gesundheitsförderung?

Wir von Mach & Partner haben über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Wasserwirtschaft und Kulturtechnik.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr DI Andreas Kratz gerne jederzeit zur Verfügung.

 
di andreas kratz portrait geschaeftsfuehrer und ingenieurkonsulten
DI Andreas Kratz

Weitere beliebte Beiträge

Dringende Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne

office@mach-partner.at
+43 3124 54 452

Artikel teilen

Share on linkedin
Share on reddit
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on reddit
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email