Checkliste: Förderfähig bleiben dank Störfallmanagement

symbolbild instandhaltung und erneuerung in der wasserwirtschaft

In 9 Schritten zur Trinkwasser-Störfallmanagementplanung Fertigstellungsfrist: 31.12.2025 Schritt 1: Förderung ansuchen Schritt 2: Status-Quo und (Zustands)Beschreibung der WVA Schritt 3: Jahresberichte der letzten drei Jahre inkl. Schadensstatistik Schritt 4: Gefahren-Potenzial-Analyse Schritt 5: Störfall- & Risikomanagement erstellen Schritt 6: Zuständigkeiten definieren Schritt 7: Handlungsanweisungen für Mitarbeiter festschreiben Schritt 8: Notfallmaßnahmen definieren Schritt 9: Krisenmanagement beschreiben Wenn […]

Energiekonzept für Kläranlagen: Strategien und Einsparungspotenziale

klaeranalage mit windrad direkt am fluss bei sonnenschein und blauem himmel

Fast jeder beschäftigt sich heute mit dem Energiekostenanstieg der letzten Monate. Auch Betreiber von Kläranlagen sind davon betroffen. Um Kosten zu sparen, können Sie als Anlagenbetreiber die Betriebskostenoptimierung ins Auge fassen. Das hat gleich einen doppelt positiven Effekt: der ökonomische sollte auf der Hand liegen eine Optimierung des Energieverbrauchs sorgt für mehr Nachhaltigkeit Unsere Experten […]

Projekt: Austausch Stromerzeuger auf der Kläranlage Köflach-Gradenbachtal

beitragsbild-projekt-stromerzeugertausch-in-der-klaeranlage-koeflach-gradenbachtal

Ausgangslage und Anforderungen des Projekts In der Kläranlage Köflach-Gradenbachtal des Reinhaltungsverbandes Köflach-Maria Lankowitz-Edelschrott war der bestehende Stromerzeuger in die Jahre gekommen. Es sollte zukünftig nachhaltig sein und für die Stromerzeugung vor Ort keine Fremdzusatzmittel benötigen. Auf der Kläranlage gab es ein System, das die anfallenden Biogase aus den Faultürmen zur Stromerzeugung nutzte. Diese Biogase entstehen […]

EU-Richtlinie für mehr Cybersicherheit in der Wasserversorgung

beitragsbild-EU-Richtlinie-NIS2-fuer-mehr-Cybersicherheit-in-der-Wasserwirtschaft

So gelingt die Umsetzung in Ihrer Wasserversorgungsanlage Immer öfter werden Versorgungsbetriebe des täglichen Lebens Opfer von Cyberangriffen. Die Schlagzeilen füllen sich mit derartigen Berichten. Die Angriffe reichen von generellen Betrugsmaschen über E-Mails und SMS-Nachrichten bis hin zur Lahmlegung ganzer Versorgungsanlagen und Betreibern wesentlicher Dienste. Unter die Betreiber wesentlicher Dienste fallen Versorger, die es zur Aufrechterhaltung […]

Wasser und Nachhaltigkeit: Was hat Resilienz damit zu tun?

beitragsbild nachhaktigkeit in der wasserwirtschaft kleines maedchen trinkt ein sauberes glas wasser

Wie passen Resilienz, Nachhaltigkeit und die Wasserwirtschaft zusammen? Bevor wir diese Frage im Detail beantworten, sollten wir erst den Begriff Resilienz klären: Dieser Begriff steht vereinfacht ausgedrückt für Widerstandsfähigkeit. In Bezug auf unsere Wasserversorgungssysteme (Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung) bedeutet das, ihre langfristige Funktionalität sicherzustellen. Die Systeme müssen auch bei nachteiligen äußeren Einflüssen handlungsfähig bleiben. Das bedeutet, sie müssen im weitestgehend […]

Digitaler Leitungskataster: Sichere Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

beitragsbild-digitaler-leitungskataster-sichere-wasserversorgung-und-abwasserentsorgung

Verpflichtende Vorlage digitale Leitungsinformationssysteme bis Ende 2025 Es ist eine Selbstverständlichkeit in unserem Land, den Wasserhahn aufzudrehen und mit Trinkwasser aus der Leitung versorgt zu sein. Gerade weil es so selbstverständlich ist, ist es eine essenzielle Aufgabe von Gemeinden, der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft und Betreibern von Trinkwasserversorgungs- sowie Abwasserentsorgungseinrichtungen, für deren einwandfreies und langfristiges Funktionieren zu […]

Die geplante Revitalisierung der Wasserkraftanlage Gasselsdorf

beitragsbild-die-geplante-revitalisierung-der-wasserkraftanlage-gasselsdorf

Wir von Mach & Partner erstellen für unsere Kunden Machbarkeitsanalysen und Studien, um bei Revitalisierungsprojekten effizient zu planen und die Kosten besser zu schätzen. Wie funktioniert das genau? Der Standort: Gasselsdorfer Mühle, 1920 Die Gasselsdorfer Mühle in der Gemeinde St. Martin im Sulmtal war als Standort Basis für das Wasserkraftwerk Gasselsdorf, welches erstmals 1920 in Betrieb genommen […]

Projekt Rottenmann: Effiziente Leitungssanierung

titelbild-projekt-rottenmann-effiziente-leitungssanierung-leitungen-ueber-der-erde

Die Stadtgemeinde Rottenmann besitzt in der Stadtwald- und Burgtorsiedlung ein bestehendes Mischwasserkanalnetz. In den Jahren 2014/2015 erfolgte eine Bestandserhebung samt einer hydraulischen Nachrechnung und einer optischen Inspektion. Das bestehende Mischwasserkanalnetz wies aus baulicher und hydraulischer Sicht bereits schwere Mängel auf.  Umstellung auf Schmutz- und Regenwassersystem Aus gegebenem Anlass sah sich die Stadtgemeinde Rottenmann verpflichtet, das Mischwasserkanalnetz entsprechend zu […]

Umbau der Fischaufstiegshilfe im Kraftwerk Trieb

beitragsbild-umbau-kraftwerk-krieglach-erneuerung-der-dischaufstiegshilfe

Modernisierung muss sein Mit der Wasserrechtsgesetzesnovelle 2003 wurde vor 15 Jahren die EU-Wasserrahmenrichtlinie (EU WRRL) ins österreichische Gesetz übernommen. Die Richtlinie zielt darauf ab, bis spätestens 2027 alle europäischen Oberflächengewässer in einen guten ökologischen und chemischen Zustand zu bringen, sowie allgemein die ökologischen Potenziale zu optimieren. Neue Fischaufstiegshilfe für das Wasserkraftwerk Trieb Die EU-WRRL war […]