Trinkwasser-Notversorgung: Was, wenn das Wasser ausbleibt?

mitarbeiter-mit-laptop-leitet-stoerfallmanagement-ein

Ausnahmesituationen erkennen, minimieren und bewältigen Um eine funktionierende Trinkwasserversorgung auch in Ausnahmesituationen sicherstellen zu können, ist nur eine der zahlreichen Aufgaben eines Wasserversorgungsunternehmens. Alle Wasserversorger und Gemeinden sind angehalten für mögliche Krisen- und Katastrophenzeiten entsprechende Maßnahmen für die Trinkwassernotversorgung zu setzen. Neben technischen Maßnahmen kommt dabei auch der Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung eine entscheidende Rolle […]

Messtechnik Wasser: So können Sie Ihre Messdaten richtig nutzen

titelbild-beitrag-messwerte-in-der-siedlungswasserwirtschaft-tiny

Kennen Sie den Spruch: „Wer misst, misst Mist“? Er trifft meist dort ins Schwarze, wo Messdaten zwar erhoben, aber nicht richtig interpretiert werden. Oder schlimmer noch: es wird zwar gemessen, aber die Daten werden nicht weiter genutzt. Messdaten in der Siedlungswasserwirtschaft richtig nutzen birgt ein enormes Potential für Anlagenbetreiber – sie geben wertvolle Einblicke in […]

Cyberangriff Wasserversorgung: Schutz vor neuen Bedrohungen

titelbild-cyberangriff-wasserversorgung-schutz-vor-neuen-bedrohungen

Wussten Sie, dass auch Wasserversorgungsunternehmen und Abwasserreinigungsanlagen von Cyberkriminalität betroffen sind? Die Kriminalität hat sich besonders im letzten Jahr zunehmend ins Internet verlagert. Die andauernde Pandemie ist in diesem Zusammenhang ein nachgewiesener „Treiber“. Wir zählen es zu unseren Aufgaben, auch hier einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess voranzutreiben. So können wir Gefahren für die Gesellschaft minimieren und Unsicherheiten […]

Die 4 Hauptziele des Abwasserwirtschaftsplans Steiermark 2020

titelbild-abwasserwirtschaftsplan-steiermark-2020

Der Abwasserwirtschaftsplan Steiermark 2020 liefert Grundlagen und Strategien für die Abwasserentsorgung in der Steiermark. Basis dieses Plans war eine Analyse und Maßnahmenentwicklung des Landes Steiermark in enger Zusammenarbeit mit den steirischen Gemeinden. Primär geht es um die Sicherung der Qualität des Grundwassers den Schutz unserer Fließgewässer den sicheren und leistbaren Zugang zu öffentlicher Abwasserentsorgung   Als Ziviltechniker für Kultur- und Wasserwirtschaft ist […]

Aktueller Bemessungsniederschlag für Projekte von Siedlungs- und Schutzwasserwirtschaft

beitragsbild-aktueller-bemessungsniederschlag-fuer-projekte-von-siedlungs-und-schutzwasserwirtschaft

Ob Rückhaltebecken, Siedlungsentwässerung oder Versickerungsanlagen – zur Planung vieler siedlungs- und schutzwasserwirtschaftlichen Projekte werden langfristige Niederschlagsdaten herangezogen. Der sogenannte Bemessungsniederschlag ergibt sich aus der statistischen Aufbereitung bzw. Auswertung der Langzeitniederschlagsdaten. Ende Oktober 2020 wurden die neuesten, aktualisierten Bemessungsniederschlagsdaten herausgegeben. Drei Niederschlagsmodelltypen Als Grundlage für Bemessungsaufgaben stehen beim Hydrografischen Dienst drei Arten von Niederschlagsdatensätzen zur Verfügung: […]

Digitaler Leitungskataster: Sichere Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

beitragsbild-digitaler-leitungskataster-sichere-wasserversorgung-und-abwasserentsorgung

Verpflichtende Vorlage digitale Leitungsinformationssysteme bis Ende 2025 Es ist eine Selbstverständlichkeit in unserem Land, den Wasserhahn aufzudrehen und mit Trinkwasser aus der Leitung versorgt zu sein. Gerade weil es so selbstverständlich ist, ist es eine essenzielle Aufgabe von Gemeinden, der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft und Betreibern von Trinkwasserversorgungs- sowie Abwasserentsorgungseinrichtungen, für deren einwandfreies und langfristiges Funktionieren zu […]

Mut zur Wahrheit: Die Kosten-Leistungsrechnung

kosten-leistungsrechnung in der siedlungswasserwirtschaft

Alle Jahre um die gleiche Zeit ist es wieder so weit: spätestens gegen Jahresmitte wird abgerechnet. Die Gemeinden legen die Zahlen des Rechnungsabschlusses aus dem Vorjahr auf den Tisch. Posten sind die einzelnen Gebührenhaushalte, die enthaltenen Ausgaben und angefallenen Betriebskosten, sowie Kosten aus Fremdfinanzierungen. Alle diese Daten können als Grundlage für die Gebührengestaltung herangezogen werden. […]

Wasser für Graz: Spezial-Hochbehälter im Naherholungsgebiet Lustbühel

beitragsbild-wasser-fuer-graz-spezial-hochbehaelter-im-naherholungsgebiet-lustbuehel

Graz wächst und wächst. Die starke Siedlungstätigkeit führt besonders in den Bezirken St. Peter und Waltendorf zu einem erhöhten Wasserbedarf. Weil der Ausbau des bestehenden, 200 Kubikmetern fassenden Hochbehälters in Hart bei Graz wirtschaftlich nicht sinnvoll war, suchte die Holding Graz nach einem anderen passenden Standort.  Der Betreiber des Grazer Wasserversorgungsnetzes fand diesen Platz zwischen […]

Gratwein-Straßengel: Vereinheitlichte Gebühren für Wasser und Abwasser

gebuehrengestaltung-wasser-und-abwasser-angleichung-gratwein-strassengel

Mit 1. Jänner 2015 fusionierten die vier Gemeinden Gratwein, Judendorf-Straßengel, Eisbach und Gschnaidt zur sechstgrößten Marktgemeinde der Steiermark – Gratwein-Straßengel. Die gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der VRV 2015 (Voranschlags- und Rechnungsabschluss-Verordnung 2015) machten es notwendig, die Gebühren für Wasser und Abwasser zu vereinheitlichen bzw. organisatorisch wie verwaltungstechnisch auf einen Nenner zu bringen. Langfristige Berechnung der […]

Forschungsprojekt PHARMAQUA: Mikroschadstoffe aus dem Wasser filtern

beitragsbild-pharmaqua-wastewatertreatement-forschungsprojekt-abwasserreinigung

Verglichen mit anderen Ländern sind die österreichischen Gewässer sehr sauber. Allerdings finden sich auch hierzulande in sehr geringen Konzentrationen Mikroschadstoffe im Wasser und Abwasser. Das sind zum Beispiel Arzneimittelrückstände Stoffe aus Kosmetik- und Körperpflegeprodukten Haushalts- oder Industriechemikalien Pestizide Über unterschiedliche Eintragspfade, wie Direkteinleitungen von Industrie- oder landwirtschaftlichen Betrieben, gelangen sie in unsere Gewässer. In weiterer […]